News

26.10.2022

Neu ab 1. November 2022

Bestehende und Neukunden profitieren ab sofort von unseren neuen Angeboten.
Neue Internet-Preise für Kunden exkl. Anschlussgebühren*
  • Go! Giga mit 1000 Mbit/s kostet neu CHF 50.- statt 69.- pro Monat
  • Go! Basic mit 500 Mbit/s kostet neu CHF 40.- statt 49.- pro Monat
  • Go! Starter mit 50 Mbit/s kostet CHF 29.- pro Monat wie bisher
Neue Internet-Preise Kunden inkl. Anschlussgebühren
  • Go! Giga mit 1000 Mbit/s kostet neu CHF 70.- statt 90.- pro Monat
  • Go! Basic mit 500 Mbit/s kostet neu CHF 60.- statt 70.- pro Monat
  • Go! Starter mit 50 Mbit/s kostet CHF 50.- pro Monat wie bisher
Neues Replay Angebot
 
Replay TV mit Vorspulfunktion wurde in den letzten Jahren immer beliebter in der Schweiz, doch Fernsehsender verzeichnen dadurch sinkende Werbeeinnahmen. Der Gemeinsame Tarif 12 (GT12) hat derzeit Auswirkungen auf die untenstehenden Sender**. Diese Privatsender müssen schweizweit Zwangswerbung enthalten.

Kunden mit NexTV Premium sind von Zwangswerbung befreit und können neu die normale Werbung aus dem Fernsehen mit einem Knopfdruck überspringen. Daher erhalten bestehende Kunden ab 1. November automatisch NexTV Premium, weil der Gesamtpreis durch das günstigere Internet-Abonnement derselbe ist oder günstiger wird. Das Update mit den neuen Funktionen erfolgt im Verlauf des Novembers.

  • Aktion: NexTV Box für CHF 40.- statt CHF 80.- (gültig bis 31.12.2022)
  • NexTV Premium für CHF 19.- pro Monat ohne Zwangswerbung und neu mit 1000 Aufnahmen
  • Optional: NexTV für CHF 15.- pro Monat mit Zwangswerbung** und 500 Aufnahmen
Details unter https://senselan.ch/nextv
 
*Voraussetzung ist der Glasfaser- oder Kabelanschluss der Rega-Sense AG. Anschlusskosten: Plaffeien/Oberschrot 19.45/Monat | Kleingurmels 17.-/Monat | Laupen 21.-/Monat | übrige Gemeinden 20.90/Monat
** 3+ • 4+ • 5+ • 6+ • 7+ / NICK Schweiz • Kabel Eins • NITRO • ProSieben • ProSieben MAXX • Puls 8 • RTL • RTLZWEI • S1 • SAT.1 • SAT.1 Gold • Sixx • TV24 • TV25 • VOX
16.08.2022

Neues von MySports



​Noch mehr Eishockey-Highlights

Wie bis anhin werden sämtliche Spiele der National League live und kommentiert übertragen. Zusätzlich zeigt MySports seit Herbst 2021 im Durchschnitt vier NHL-Partien pro Woche und wird dies auch in der kommenden Saison tun. Neu dazu kommen mindestens 51 Spiele der Deutschen Eishockey Liga - DEL.

Auch das Angebot der Swedish Hockey League (SHL) konnte weiter ausgebaut werden, womit ab der neuen Saison 60 Spiele der packenden SHL zu sehen sein werden. Geplant sind auch weitere einzigartige Dokumentationen wie «Ambri Total», die den Hockeyfans einmalige Einblicke ins Schweizer Eishockey ermöglichen.

Vier neue TV Sender

Ab sofort umfasst das MySports Paket nebst den 10 MySports Sendern auch die folgenden Programme:
  • MySports EDGE Sport
  • Sport1+ HD
  • Motorvision TV HD (deutsch)
  • Motorvision TV HD F (französisch)

Preis

Bis Ende 2022 ist für die bestehenden Kunden noch der Preis von CHF 19.- pro Monat gültig. Ab 1.1.2023 wird dieser auf den schweizweit gültigen Preis von CHF 25.- pro Monat angepasst. Für Neukunden gilt der neue Preis ab sofort.
 
Wir machen Sie zudem darauf aufmerksam, dass ab 1.7.2022 die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MySports gelten. Diese finden Sie hier: https://www.mysports.ch/de/agb
 
Wir wünschen Ihnen weiterhin viele spannende Hockey-Momente mit MySports und danken Ihnen für Ihre Treue.
26.07.2022

Internet für Gebäudetechnik (IoT)

Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen nutzen das Internet der Dinge zunehmend, um effizienter zu arbeiten, ihre Kunden besser zu verstehen und ihnen einen besseren Service zu bieten, die Entscheidungsfindung zu verbessern und den Wert des Unternehmens zu steigern.

Wie funktioniert das IoT?

Ein IoT-System besteht aus webfähigen intelligenten Geräten, die eingebettete Systeme wie Prozessoren, Sensoren und Kommunikationshardware verwenden, um Daten aus ihrer Umgebung zu erfassen, zu senden und zu verarbeiten. IoT-Geräte geben die von ihnen erfassten Sensordaten weiter, indem sie sich mit einem IoT-Gateway oder einem anderen Edge-Gerät verbinden, wo die Daten entweder zur Analyse in die Cloud gesendet oder lokal analysiert werden.

IoT-Anwendungen für Verbraucher und Unternehmen

Es gibt zahlreiche reale Anwendungen für das Internet der Dinge.

Im Verbrauchersegment können zum Beispiel intelligente Häuser, die mit intelligenten Thermostaten, intelligenten Geräten und vernetzten Heizungen, Beleuchtungen und elektronischen Geräten ausgestattet sind, über Computer und Smartphones ferngesteuert werden.

Tragbare Geräte mit Sensoren und Software können Nutzerdaten sammeln und analysieren und Nachrichten über die Nutzer an andere Technologien senden, um das Leben der Nutzer einfacher und bequemer zu machen. Wearable Devices werden auch für die öffentliche Sicherheit eingesetzt - zum Beispiel, um die Reaktionszeit von Ersthelfern bei Notfällen zu verbessern, indem optimierte Routen zu einem Ort bereitgestellt werden, oder um die Vitalwerte von Bauarbeitern oder Feuerwehrleuten an lebensbedrohlichen Orten zu überwachen.

Im Gesundheitswesen bietet das IoT viele Vorteile, darunter die Möglichkeit, Patienten mithilfe einer Analyse der generierten Daten genauer zu überwachen. Krankenhäuser nutzen IoT-Systeme häufig für Aufgaben wie die Bestandsverwaltung von Arzneimitteln und medizinischen Instrumenten.

Intelligente Gebäude können zum Beispiel die Energiekosten senken, indem sie Sensoren verwenden, die erkennen, wie viele Personen sich in einem Raum aufhalten. Die Temperatur kann automatisch angepasst werden, z. B. indem die Klimaanlage eingeschaltet wird, wenn die Sensoren feststellen, dass ein Konferenzraum voll ist, oder die Heizung heruntergedreht wird, wenn alle Mitarbeiter nach Hause gegangen sind.

In der Landwirtschaft können IoT-basierte Smart-Farming-Systeme beispielsweise Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Bodenfeuchte von Feldern mit Hilfe angeschlossener Sensoren überwachen. Auch bei der Automatisierung von Bewässerungssystemen spielt das IoT eine wichtige Rolle.

In einer intelligenten Stadt können IoT-Sensoren und -Einrichtungen, wie z. B. intelligente Straßenlaternen und intelligente Stromzähler, dazu beitragen, den Verkehr zu entlasten, Energie zu sparen, Umweltprobleme zu überwachen und zu lösen und die Abwasserentsorgung zu verbessern.

IoT Angebot von senseLAN

Wenn Sie einen separaten Internetzugang für die Heizung, Solaranlage oder für andere Anwendungen benötigen, bieten wir diverse Lösungen. Je nach Anschlussmöglichkeiten mit einem Kabel-Router, Glasfaser-Router oder via SIM-Router (4G/LTE).

Informationen und Preise

Was sind die Vor- und Nachteile des IoT?

  • die Möglichkeit, von jedem Ort und zu jeder Zeit mit jedem Gerät auf Informationen zuzugreifen
  • verbesserte Kommunikation zwischen angeschlossenen elektronischen Geräten
  • Übertragung von Datenpaketen über ein angeschlossenes Netzwerk, was Zeit und Geld spart
  • die Automatisierung von Aufgaben, die dazu beiträgt, die Qualität der Dienstleistungen eines Unternehmens zu verbessern und den Bedarf an menschlichen Eingriffen zu verringern

Zu den Nachteilen des IoT gehören die folgenden:

  • Da die Zahl der angeschlossenen Geräte zunimmt und mehr Informationen zwischen den Geräten ausgetauscht werden, steigt auch die Gefahr, dass ein Hacker vertrauliche Informationen stiehlt
  • Unternehmen müssen sich möglicherweise mit einer großen Anzahl - vielleicht sogar Millionen - von IoT-Geräten auseinandersetzen, und die Erfassung und Verwaltung der Daten von all diesen Geräten wird eine Herausforderung darstellen
  • Wenn es einen Fehler im System gibt, ist es wahrscheinlich, dass jedes angeschlossene Gerät korrumpiert wird
  • Da es keinen internationalen Kompatibilitätsstandard für das IoT gibt, ist es für Geräte verschiedener Hersteller schwierig, miteinander zu kommunizieren

Was ist die Geschichte des IoT?

Kevin Ashton, Mitbegründer des Auto-ID Center am Massachusetts Institute of Technology (MIT), erwähnte das Internet der Dinge erstmals in einer Präsentation, die er 1999 bei Procter & Gamble (P&G) hielt. Um die Geschäftsleitung von P&G auf die Radiofrequenz-Identifikation (RFID) aufmerksam zu machen, nannte Ashton seine Präsentation "Internet der Dinge", um den coolen neuen Trend des Jahres 1999 einzubeziehen: das Internet. Das Buch von MIT-Professor Neil Gershenfeld, When Things Start to Think, erschien ebenfalls 1999. Darin wurde zwar nicht der exakte Begriff verwendet, aber eine klare Vorstellung davon vermittelt, wohin sich das IoT entwickeln würde.
20.06.2022

Umstellung auf QR-Rechnung

Die QR-Rechnung modernisiert den Schweizer Zahlungsverkehr. Sie ersetzt die roten und orangen Einzahlungsscheine ab sofort bei senseLAN.

Drei Möglichkeiten, die QR-Rechnung einfach zu zahlen

Via Mobile Banking
Mobile Banking-App auf dem Smartphone öffnen, Swiss QR Code mit der QR-Reader-Funktion einscannen und mit einem Fingertipp die Zahlung auslösen.

Via E-Banking
E-Banking öffnen, Swiss QR Code mit dem QR-Reader oder über Ihre PC-Kamera (je nach Bankangebot) einscannen und mit einem Klick die Zahlung auslösen.

Per Post
Die QR-Rechnung funktioniert wie ein bisheriger Einzahlungsschein und kann entweder am Schalter einer Filiale der Post, in einer Filiale mit Partner oder per Zahlungsauftrag im Couvert an die Bank bezahlt werden.

Die QR-Rechnung kurz erklärt

  • Die QR-Rechnung ist genauso wie der bisherige Einzahlungsschein in zwei Teile gegliedert – in einen Empfangsschein (1) und in einen Zahlteil (2).
  • Der Swiss QR Code (3) beinhaltet alle relevanten Informationen, die sowohl für die Rechnungsstellung als auch für die Zahlung nötig sind.
  • An dieser Stelle (4) können Sie den Zahlteil und Empfangsschein abschneiden und ihn entweder wie bis anhin auf der Post einzahlen. Oder mit einem Zahlungsauftrag per Post an Ihre Bank schicken.
07.06.2022

RTR Planeta in Europa eingestellt


Aufgrund der neuen Verbotsverordnung der Europäischen Union hat der Sender RTR Planeta den Sendebetrieb in Europa heute eingestellt.
12.05.2022

senseLAN stattet OX Coworking mit Internet aus




Das Coworking Düdingen ist am 2. Mai 2022 nach zweijähriger Aufbauarbeit mit definitivem Namen und Auftritt an die Bahnhofstrasse 1 in Düdingen eingezogen.

Die Auslastung der Büros ist derzeit bei 70%, und Kai Boschung der Präsident der Genossenschaft OX Coworking rechnet mit 80% bis in den Monat September.

Weitere Informationen:

https://ox-coworking.ch/
03.05.2022

Kostenloser Schutz für Ihr Internet

Da die Internetnutzung zu Hause immer mehr zunimmt, war es noch nie so wichtig, Ihre Familie vor gefährlichen und bösartigen Websites zu schützen.

1.1.1.3 für Familien basiert auf der gleichen Technologie zur Kategorisierung und Filterung von Websites, die auch in den Unternehmensprodukten von Cloudflare zum Einsatz kommt. Es nutzt die Internet-Intelligenz von Cloudflare, um Inhalte in Ihrem Heim-Internet-Netzwerk zu filtern.

Zum Ratgeber
03.12.2021

Neue Bandbreiten ab 2022

Wir werden Anfangs 2022 die Bandbreiten von unten stehenden Abos erhöhen.
 
Abonnement bisher neu
fiber basic 50 Mbit/s 100 Mbit/s
Go! Starter 20 Mbit/s 50 Mbit/s
Go! Basic 250 Mbit/s 500 Mbit/s

Das Abonnement Go! Family wird dabei eingestellt und in das Go! Basic umgewandelt.
Für jetztige Go! Family Kunden sinkt dabei der Preis von CHF 59 auf CHF 49!
Die Anpassungen werden gestaffelt gemacht und sollten Ende Januar abgeschlossen sein.
05.10.2021

Einstellung kostenloses 30 h Replay TV via HbbTV per 31.12.2021

Das zeitversetzte Fernsehen ist im Gemeinsamen Tarif (GT12) der fünf Verwertungsgesellschaften der Schweiz geregelt. Am 1.1.2022 tritt ein neuer GT12 in Kraft, bei welchem kein 30-Stunden-Replay mit Überspulen der Werbung mehr vorgesehen ist.

Diese Entwicklung zwingt unseren Lieferanten leider dazu, das 30 h Replay via HbbTV per 31.12.2021 einzustellen.

Wir bedauern diesen unumgänglichen Schritt und bitten Sie um Verständnis.

Als Alternative besteht bereits seit einigen Jahren das 7 Tage Replay Angebot NexTV von Senselan (senselan.ch/nextv2).
04.10.2021

Die NHL – finally Home!

Die spektakulärste Eishockeyliga der Welt live im «Home of Hockey» bei MySports – mit der NHL ist Action im Wohnzimmer garantiert. Mindestens vier Spiele der Regular Season pro Woche live und natürlich die Playoffs um den grossen Stanley Cup: Insgesamt über 150 Spiele live! Auf Deutsch berichten der bekannte TV-Mann Stefan Bürer und der profilierteste NHL-Scout Thomas Roost über unsere «Swiss Boys» in Amerika.
 
  • Regular Season: Vier NHL-Spiele pro Woche live
  • Stanley Cup-Playoffs: An jedem Spieltag der First und Second Round zwei Partien live
  • Alle Spiele der Conference Finals und des Stanley Cups
  • Das NHL-Allstar-Game live
  • Ausgewählte NHL-Spiele mit deutschem und französischem Kommentar
  • Tägliches Magazin NHL On The Fly
  • Sowie weitere NHL-Hintergrundmagazine und Dokus
14.05.2021

NexTV I - Update & Deaktivierung von VoD und der Mobile APP

In der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni erhält das NexTV I System ein Update.
Es werden Detailänderungen vorgenommen, welche die Darstellung modernisieren.
Das Layout wird sich dabei nicht oder nur geringfügig ändern.

Weiter wird auch eine funktionelle Neuerung vorgenommen -> Empfehlungsdienst:
  • Film- & Programmempfehlungen anhand des Sehverhaltens
  • Empfehlungen aus
    • dem Programm (EPG)
    • Top-Bewertungen der Community
Dabei werden auch 2 Dienste deaktiviert:
  • Filme mieten (VoD)
  • Mobile App
Wir empfehlen für diejenigen die diese 2 Dienste benutzen, ein Wechsel auf unsere neue Plattform NexTV II.
Grundsätzlich empfehlen wir allen ein Wechsel, da NexTV I in absehbarer Zeit eingestellt wird (vermutlich Ende 2021).
Wechseln Sie jetzt kostenlos auf NexTV II unter https://www.senselan.ch/nextv2

Für Auskunft und Beratung stehen wir Ihnen telefonisch, sowie via E-Mail zur Verfügung ( 026 505 00 00 - office@senselan.ch ).

Wir danken für Ihr Verständnis.
21.01.2021

NexTV I - Löschung von alten Aufnahmen

An folgenden Daten werden beim NexTV I System alle Aufnahmen gelöscht, die älter als 18 Monate sind:
 
  • Montag, 01.03.2021
  • Dienstag, 01.06.2021
  • Mittwoch, 01.09.2021
  • Mittwoch, 01.12.2021

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
08.01.2021
Am 7. Januar zwischen 14.45-15.00 fand ein Ausfall des NexTV II Dienst statt.
Aufgrund dessen sind Replay-Daten und Aufnahmen in diesem Zeitrahmen nicht verfügbar.

Wir bitten Sie um Verständnis.
18.12.2020
NexTV II hat ein System-Update erhalten. Dieses enthält neue Funktionen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen was die Schnelligkeit und Stabilität anbelangt. Nach einem Neustart Ihrer Box, installiert sich das Update normalerweise automatisch. Prüfen Sie ob Ihre Box das Update bereits installiert hat.
 
Verbesserungen und neue Funktionen
  • Die äusseren Tasten zum Vor- und Zurückspulen springen nun 5 min vor und 1 min zurück
  • Die inneren Tasten zum Vor- und Zurückspulen springen 60 sec vor und 30 sec zurück
  • Die Suchtaste (Lupe) auf der Fernbedienung wurde belegt um nach Sendungen der letzten 7 Tage zu suchen
  • Die PREV-Taste wurde belegt zum hin- und herspringen zwischen den zwei zuletzt verwendeten Sendern im Live TV
  • Ein Fehler wurde behoben, der die Box zweimal neustarten liess, sobald die Box vom Strom genommen wurde
  • Verbesserung für die Schnelligkeit und Stabilität der Software wurden vorgenommen
Auf Update prüfen
  1. Starten Sie die Box neu, in dem Sie diese vom Strom nehmen und wieder anschliessen
  2. Lassen Sie das System starten und 5 min laufen
  3. Drücken Sie auf der Fernbedienung rechts oben auf das Symbol mit dem Zahnrad
  4. Prüfen Sie ob rechts unterhalb der “Systemeinstellungen” die Version ....2041.... steht
  5. Wenn ja, haben Sie die neuste Version und Sie müssen nichts weiter unternehmen
Bei Fragen oder Problemen mit dem Update melden Sie sich umgehend bei uns.Tel. 026 505 00 00
03.09.2020
Die TV Sender Travel Channel und  France Ô haben den Betrieb eingestellt und werden daher aus der Senderliste entfernt.
23.03.2020
Aufgrund des Wegfalls vieler Live-Events in der Senderwelt von MySports Pro, insbesondere der Eishockey-Playoffs, möchte sich Rega-Sense bei den Zuschauerinnen und Zuschauern für deren Treue bedanken. Auf der nächsten Rechnung wird deshalb allen bestehenden MySports Pro-Kunden eine Gutschrift für die Monate März und April von insgesamt CHF 38.00 gemacht.
09.12.2019
Die Firma SenseLAN GmbH in Düdingen hat im November den ersten «Preis Sparkasse Sense» erhalten. Er ist mit 4000 Franken dotiert. Geschäftsführer und Inhaber Hans Lehmann hat das Preisgeld nun weitergegeben. Die Stiftung ssb in Tafers und Schmitten sei eine ureigene Sensler Institution, betonte der Preisträger. Sie möchten dort mit dem Geld einen Musikraum einrichten – und Musik liege Hans Lehmann schon seit vielen Jahrzehnten am Herzen. Bild der Preisweitergabe (v. l.): Bojan Seewer (Leiter Wohnheim ssb), Hans Lehmann (Geschäftsführer SenseLAN), Markus Stöckli (Direktor ssb) und Yves Riedo (Kassier seisler.swiss).

26.11.2019
Die Regionalplattform seisler.swiss hat den Preis zusammen mit der Clientis Sparkasse Sense überreicht.

Eine fünfköpfige Jury hat den ersten «Preis Sparkasse Sense»  der IT-Dienstleisterin senseLAN GmbH aus Düdingen verliehen. Jurypräsident Christoph Nussbaumer (FN-Chefredaktor) hob das Firmenmotto «regional, persönlich, unkompliziert» hervor. SenseLAN schaffe seit Jahren unkomplizierte Lösungen in einer äusserst komplexen Branche. 12 Angestellte trotzten nationalen und internationalen Konkurrenzfirmen dank Innovation und unternehmerischer Weitsicht.

Artikel seisler.swiss
Aritkel in den Freiburger Nachrichten
Jurybericht
09.10.2019
Die Netzbetreiber Rega-Sense und senseLAN haben aufgerüstet. Ab 1. Januar sind Internet-Geschwindigkeiten von einem Gigabit pro Sekunde im Kabelnetz und 10 Gigabit pro Sekunde mit einem Glasfaseranschluss möglich.
 
Die letzten Monate wurde massiv in den Glasfaserausbau investiert, damit Kunden von viel schnellerem Internet profitieren. «Uns ist wichtig, dass wir die Gigabit Marke flächendeckend erreichen und in naher Zukunft bis zu 10 Gbit/s anbieten können, egal ob in Ballungsgebieten oder ausserhalb», teilen Rega-Sense und senseLAN mit.

Die Digitale Zukunft: Das Gigabit-Netz

Aktuell werden sämtliche Knotenpunkte und neue Haushalte mit Glasfaser ausgerüstet. Durch den Ausbau kann der wachsende Datenhunger abgedeckt werden und das Netz ist bereit für neue digitale Formen und Anwendungsfelder im Internet.
Ein Vorteil im Glasfaserkabelnetz ist, dass keine Änderungen bei Kabelnetz-Kunden zu Hause nötig sind. Jede TV Steckdose liefert nach wie vor Signal für digitales Fernsehen und Radio sowie Internet-Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit und künftig mehr. „Als regionaler Netzbetreiber ist es uns wichtig, immer das Beste für unsere Kunden anzubieten“ teilen Rega-Sense und senseLAN mit. Mit dem neusten Kabelnetz-Standard DOCSIS 3.1 sollen in Zukunft Geschwindigkeiten bis zu 10 Gbit/s möglich sein.

Mit das schnellste Kabelnetz der Schweiz

Die Rega-Sense und senseLAN gehören in der Region Freiburg mit zu den führenden Anbietern von Unterhaltung und Kommunikation. Wo andere Technologien zurzeit stoppen, bauen Rega-Sense und senseLAN das Netz weiter aus für Highspeed-Internet bis zu 10 Gbit/s via TV Buchse. Ihr Netz versorgt derzeit über 11‘000 Haushalte und rund 500 Unternehmen in der Region.
 
Eine neue Modem Generation ist da

Damit Gigabit-Internet im Haushalt auch genutzt werden kann, werden Modems der neusten Generation eingesetzt. Diese bringen alles mit, was ein Heimnetz braucht. Sie bieten schnelleres WLAN bis zu 2.5 Gigabit und zahlreiche neue Funktionen wie Smart Home, Mediaserver, Streaming, NAS, Gastzugang, DECT-Telefonie, Anrufbeantworter, Fax und vieles mehr. Mit dem einfachen und praktischen WLAN Mesh-System erreicht man besten Empfang im ganzen Haus, sollte das Modem nicht gleich alle Zimmer abdecken. «Damit bieten wir dem Kunden neue Möglichkeiten und mehr Freiheiten für sein Zuhause.», teilt senseLAN mit.

Inserat in den Freiburger Nachrichten
08.10.2019
Rega-Sense/senseLAN gibt weiter Gas: In Kürze wird die Lancierung von noch schnellerem Gigabit-Internet bekanntgegeben. Als Vorbereitung dazu ist die folgende Senderumstellung nötig:

Umschaltung:
TV5 Monde, TF1 Séries Films, RMC Découvert, RMC Story, L’Equipe 21, Chérie 25, LCP neu auf 714 MHz (bisher 802 MHz)
Rai 5, Rai Gulp, Rai Storia, Rai Movie, Rai News, Uninettuno University TV, Rai Sport, Rai Radio 1, Rai Radio 2, Rai Radio 3, Rai Radio 5 Classica, GR Parlament, Rai Isoradio neu auf 722 MHz (bisher 810 MHz)
Arte fr., Euronews fr. neu auf 258 MHz (bisher 818 MHz)
HRT-TV1, HRT-HR1 neu auf 650 MHz (bisher 850 MHz)

Um diese Sender weiterhin empfangen zu können, muss zwischen dem 9. Oktober und 6. November 2019 ein neuer Sendersuchlauf gestartet werden (Netzwerkfrequenz 290 MHz, Netzwerk-ID 1, Symbolrate 6900, Modulation 256 QAM).
 
Abschaltung per 6.11.2019:
SLO-TV1, SLO-TV2, SLO-TV3, TVK-C, SLO-RA1, SLO-RA2, SLO-RA3, CAPODISTRIA (bisher auf 850 MHz)
Fashion One 4K (bisher auf 858 MHz)
TRT Türk (bisher 794 MHz)
 
Neue TV-Sender:
6+ HD auf 690 MHz (ab sofort, LCN 67)
VOX up auf 250 MHz (ab Dezember 2019, ersetzt Genius Family, LCN 48)
11.09.2019
Auch in der Spielzeit 2019/2020 überträgt MySports als einziger Sender alle Spiele der National League live. Als Novum gibt es bereits während der Regular Season die einzigartige MySports Hockey-Konferenz. Neu zum National League-Moderationsteam stösst Swiss League-Mann Lars Nay, und Timo Helbling bringt als neuer Experte noch mehr Leben in die Studio-Sendungen. Als besonderer Leckerbissen ergänzt Patrick Fischer, Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, die Expertenrunde der ersten Studiosendung am Freitag, 13. September 2019.

Nach dem Motto „auf Bewährtem aufbauen und aus Erfahrungen lernen“, startet MySports am 13. September 2019 in die bislang dritte National League-Saison. Auch in der nächsten Spielzeit überträgt MySports als einziger TV-Sender und exklusiv im Kabelnetz alle Partien der National League und rund 40 Spiele der Swiss League live. Alle Spielrunden, in jenen drei oder mehr Partien gleichzeitig stattfinden, werden ausserdem mit einer Studiosendung begleitet. Das Moderationsteam in den Studios setzt sich zusammen aus Programmchefin Steffi Buchli, Reto Müller, Head of Ice Hockey und Lars Nay, der zusätzlich zu seiner Funktion als Anchorman der Swiss League auch im National League-Studio zum Einsatz kommt.

Erste MySports-Konferenz bereits am 14. September
Neu wird die beim Publikum beliebte MySports Hockey-Konferenz bereits während zehn Spielrunden der Regular Season angeboten. Eine erste Konferenz ist schon für die zweite Meisterschaftsrunde am Samstag, 14. September 2019 eingeplant. Die bewährten Play-Off-Konferenzen behält MySports auch für die Spielzeit 2019/2020 bei. Das macht zusammen mit den regelmässigen Tageszusammenfassungen im Rahmen der Sendung „Back-Check“ mindestens 1000 Live-Stunden National League-Hockey. Und dies sowohl auf dem deutsch- wie auch auf dem französischsprachigen Kanal.

Timo Helbling als zusätzlicher MySports-Hockeyexperte
Das Eishockey-Erlebnis auf MySports lebt neben den Ereignissen auf dem Eis von den kreativen und fundierten Studio-Sendungen. Auch hier baut der Sender mit der Verpflichtung des 38-jährigen, ehemaligen Nationalmannschafts- und National League-Spielers Timo Helbling (Davos, Kloten, Lugano, Zug, Fribourg, Bern und Rapperswil-Jona) seine Kompetenz weiter aus. Helbling ergänzt das bisherige Expertenteam, dem ausgewiesene Hockey-Grössen wie Ueli Schwarz, Simon Schenk, Marco Bührer, Sven Helfenstein, Daniel Steiner, Thomas Walser oder Gerd Zenhäusern angehören. Weiterhin als Schiedsrichter-Experten im Einsatz sind Nadir Mandioni und Tobias Wehrli in der Rubrik „Hey Schiri“.

Zusätzlich zum Moderator und den jeweils zwei Experten ergänzt ein Gast jede Studiosendung. Neben Nati-Trainer Patrick Fischer, der am 13. September dem MySports-Studio in Erlenbach (ZH) einen Besuch abstattet, liegen für weitere Sendungen bereits Zusagen von Hockeygrössen wie Martin Steinegger (Sportchef EHC Biel), Reto Kläy (Sportchef EV Zug) oder Raeto Raffainer (Sportchef HC Davos) vor.

Hockeysport nicht nur für Experten
Für MySports-Programmchefin Steffi Buchli steht die Saison 2019/2020 ganz im Zeichen des Ausbaus und der Auffrischung: „Mehr Konferenzen, neue Gesichter und dazu selbst produzierte Inhalte. Unter dem Label #Homemade produzieren wir auch in diesem Jahr Dok-Filme und realisieren zahlreiche Hintergrundreportagen“, so Buchli. „Mir persönlich ist es wichtig, dass unsere Sendungen für alle etwas bieten. Die Experten und Hardcore-Fans sollen ebenso auf ihre Kosten kommen, wie Gelegenheitszuschauer. Durch die Ausstrahlung ausgewählter Sendungen auf unserem Hauptsender MySports One können wir ein sehr grosses Publikum unter den Kabelnetzkunden erreichen. Das ist ein zusätzlicher Anreiz, um uns auch in der dritten Spielzeit auf MySports wieder so richtig reinzuknien.“
30.08.2019
Am 1. September 2019 startet der neue Radiosender "Radio-Sense".
Dieser ist auf unserem Kabelnetz wie folgt zu empfangen: Analog auf 106.50 MHz, Digital auf 298 MHz (QAM 256). Für den Empfang des digitalen Programms ist ein neuer Sendersuchlauf nötig.

Radio Kaiseregg bleibt weiterhin digital verfügbar.
01.03.2019

Am 26.03.2019 werden im Verlaufe des Tages nachfolgende Senderumstellungen bei NexTV durchgeführt. Dies geschieht automatisch. Sie müssen nichts unternehmen. Die Sender Anordnung wird voraussichtlich leicht verändert, wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Neu:

  • 6+ HD
  • Radio Lozärn
  • Radio LUZERN Pop

Ersatz:

  • ARD-alpha HD (neu in HD, ersetzt ARD-alpha SD)
  • TRT 1 HD (ersetzt TRT Türk)
  • Neu: Halk TV Euro (ersetzt TRT 1 HD)
  • Super Tennis HD (ersetzt Rai Sport)
  • eSport 1 HD (ersetzt sport1 US HD)
    (Die Inhalte zu NBA- und NHL-Partien, welche bis an hin auf «Sport1 US» übertragen wurden, werden neu auf «Sport1+» übertragen)

Wird entfernt:

  • Motorsport HD (wurde eingestellt)
  • iischers Radio (wurde eingestellt)
  • TRT Türk (wird ersetzt durch TRT 1 HD, da gleicher Programm Inhalt)

Sonstiges:

  • Travel Channel HD wird keine deutsche Tonspur mehr anbieten.
  • Radio Central (neuer Senderplatz)
  • Neuer Name: ComendyCentral CH HD (alt: ComedyCentral/VIVA CH HD, neu ohne 'VIVA CH HD', Viva hat den Betrieb eingestellt)
26.11.2018
Die ftth fr AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen des Kanton Freiburg und der Energieversorger Groupe E, Gruyère Energie und IB-Murten. Sie klärt derzeit ab, ob Merlach an das Glasfasernetz angeschlossen werden könnte. Das Netz wird nur finanzierbar sein, wenn ausreichend Bestellungen der Anwohner eintreffen.
 
In Zusammenarbeit mit senseLAN als Dienstleister auf dem Glasfasernetz, haben Sie nun die Gelegenheit, sich für ein Angebot zu entscheiden.

Bestellen Sie gleich im Internet unter senselan.ch/meyriez
13.09.2018
Die ftth fr AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen des Kanton Freiburg und der Energieversorger
Groupe E, Gruyère Energie und IB-Murten. Sie klärt derzeit ab, ob Schwarzsee an das Glasfasernetz angeschlossen werden könnte. Das Netz wird nur finanzierbar sein, wenn ausreichend Bestellungen der Anwohner eintreffen.
 
In Zusammenarbeit mit senseLAN als Dienstleister auf dem Glasfasernetz, haben Sie nun die Gelegenheit, sich für ein Angebot zu entscheiden. Um das Projekt durchführen zu können, bitten wir um Ihre Bestellung bis zum 31.01.2019.

Bestellen Sie gleich im Internet unter senselan.ch/ftth
20.07.2018
Noch bessere Bildqualität auf MySports
MySports verbessert zur neuen Eishockey Saison die Bildqualität bei allen Sendern.

Änderungen auf MySports Pro
Die Sender Sky Bundesliga 1 und MySports 1 wechseln die Frequenz auf 634 MHz.

Neue PayTV Angebote auf der Digicard ab 1.8.2018
Das PayTV Angebot von Kabelkiosk wird per 31.12.2018 eingestellt. Folgende PayTV Pakete werden neu auf der Digicard angeboten: Premium, Movie, Sport, Doku & Info, Gute Laune TV, Music & Entertainment und Kids.

Infos unter rega-sense.ch/digicard

Neue Sender im RTL HD Paket
Das RTL HD Paket erhält zusätzlich die Sender ProSieben MAXX HD und SAT1 Gold HD.

Neuer Radio Sender
ROCKIT wird neu in digital aufgeschaltet und ersetzt den analogen Sender Energy Rock auf der Frequenz 90.30 MHz

Was müssten Sie tun?
Am Fernseher ist ein neuer Sendersuchlauf notwendig, um die Änderungen zu empfangen.
NexTV Kunden müssen keinen Sendersuchlauf starten.

Angaben für manuelle Sendersuche:
Netzwerkfrequenz: 290MHz., Netzwerk ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: 256QAM.
19.07.2018
Das RTL HD Paket erhält zusätzlich die Sender ProSieben MAXX HD und SAT1 Gold HD.

Was müssten Sie tun?
Am Fernseher ist ein neuer Sendersuchlauf notwendig, um die Änderungen zu empfangen.

Angaben für manuelle Sendersuche:
Netzwerkfrequenz: 290MHz., Netzwerk ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: 256QAM.
19.07.2018
Das PayTV Angebot von Kabelkiosk wird per 31.12.2018 eingestellt. Folgende PayTV Pakete werden neu auf der Digicard angeboten: Premium, Movie, Sport, Doku & Info, Gute Laune TV, Music & Entertainment und Kids.

Infos unter rega-sense.ch/digicard
19.07.2018
Die Sender Sky Bundesliga 1 und MySports 1 wechseln die Frequenz auf 634 MHz.

Am Fernseher ist ein neuer Sendersuchlauf notwendig, um die Änderungen zu empfangen.
NexTV Kunden müssen keinen Sendersuchlauf starten.

Angaben für manuelle Sendersuche:
Netzwerkfrequenz: 290MHz., Netzwerk ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: 256QAM
19.07.2018
ROCKIT wird neu in digital aufgeschaltet und ersetzt den analogen Sender Energy Rock auf der Frequenz 90.30 MHz

Angaben für manuelle Sendersuche:
Netzwerkfrequenz: 290MHz., Netzwerk ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: 256QAM.
17.07.2018

MySports Pro zeigt Bundesliga auf Sky, Eishockey und viele weitere Sportarten. Per 30.06.2018 ist das Treueangebot von MySports Pro abgelaufen. Sie können ab sofort MySports Pro für 19.- im Monat abonnieren oder zu einem späteren Zeitpunkt auch per Tagesticket für 24 Stunden freischalten.

MySports HD (gratis)

Der Basissender

  • Wöchentlich ein Spiel der National League und der Swiss League während der regulären Saison sowie ein Spiel pro Runde der Playoffs der Swiss League
  • Umfangreiches Live-Sport-Erlebnis: Formula E, Handball, Basketball, Beachvolleyball und Pferdesport
  • Noch mehr Action mit der spektakulären Welt von Red Bull

MySports Pro (im Abo 19.-/Monat oder 7.50/Tagesticket)

Alle MySports Pro Sender

  • Alle Spiele der National League, von der regulären Saison bis zu den Playoffs, zwei- und dreisprachig kommentiert
  • Insgesamt 572 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga pro Saison live auf Sky - einzeln und in der Sky Konferenz

Bestellen Sie Ihr Paket unter senselan.ch/mysports.

24.05.2018
Im Januar 2018 hat der TV-Sender NT1 seinen Namen in TFX geändert.
18.01.2018
Per 18.1.2018 ändert N24 seinen Namen in WELT.
11.01.2018
Privatkunden die Ihre Rechnung (Post & E-Rechnung) bisher monatlich erhalten haben, wurden automatisch auf 2-monatlich-nachträglich umgestellt.

Andere Rechnungsmodi wurden nicht umgestellt, können jedoch auf Wunsch ebenfalls wechseln.
19.07.2017
Schweizer Eishockey, Spiele aus der NHL, die Fussball-Bundesliga auf Sky, Moto GP, Formula E sowie weitere Highlights von MySports stehen Kunden von Rega-Sense / senseLAN bis zum 30.06.2018 kostenlos zur Verfügung. Das volle Sporterlebnis gibt es exklusiv im Kabelnetz.
 
Die Rega-Sense, als UPC Vertragspartner zur Übertragung des neuen Schweizer Sportsenders MySports, ist bereit: Am 8. September ist es soweit und MySports geht pünktlich zum Start der Schweizer Eishockey-Saison mit dem vollen Programm auf Sendung.

Armin Lehmann, CEO von Rega-Sense freut sich, dass es bald soweit ist. «Als Besonderheit wird all unseren Kunden nicht nur der Basissender «MySports HD» sondern auch die Premium-Version «MySports Pro» bis am 30.06.2018 kostenlos zur Verfügung stehen.»

«MySports Pro» kostet danach 25 Franken im Monat und ist damit rund 50% günstiger als das bisherige vergleichbare Angebot für Teleclub-Kabelkunden.

«MySports HD» Basissender (kostenlos)

Voraussetzung ist der Grundanschluss von Rega-Sense.

  • wöchentlich mindestens ein Live-Spiel der Schweizer Eishockeyliga und einzelne Bundesliga-Spiele pro Saison
  • Formel E, Schweizer Handball, Beachvolleyball und weitere Sportarten

«MySports Pro» (kostenlos bis 30.06.2018, danach 25.- im Monat):

Voraussetzung ist der Internet- oder Festnetzanschluss von senseLAN sowie die Digicard für einmalig
99 Franken oder die neue NexTV Box für 15 Franken monatlich.

Fussball

  • 572 Fussballspiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live und exklusiv mit Sky
  • Spiele einzeln und in der Konferenz
  • Interviews, Expertenanalysen und Fussballtalks
  • Portugiesische Liga NOS
  • Weitere internationale Fussball-Ligen

Eishockey

  • National League (National League A): Alle Spiele
  • Swiss League (National League B): Topspiele
  • Spiele der Schweizer Herren- und Damen-A-Nationalmannschaften
  • Spiele der U-20-Nationalmannschaft
  • Spiele aus der NHL, der KHL und der SHL (Svenska Hockeyligan)

Motorsport

  • Motorsport total mit MySports Pro
  • Rennen der NASCAR-Serie, Moto GP, European le Mans Series, FIA World Endurance Championship WEC und Formula E
Das MySports Angebot kann bestellt werden unter www.senselan.ch/mysports.

Medienmittelung (PDF)
29.05.2017
Neue TV Sender
Deutsch: MySports HD, MySports Pro 2 – 10, Sky Sport News, Zee One HD, ULS
Französisch: MySports HD, Arte HD
Spanisch: Andalucia
 
Umstellung SD auf HD:
ORF 3, ITV 1, CBBC, BBC News, BBC 4, CBeebies
 
Zudem werden viele bestehende TV Programme auf neue Frequenzen umgestellt. Die betreffenden Sender sind auf der nachstehenden Liste gelb markiert.
Eine aktualisierte Senderliste steht ab dem 6.6.2017 auf unserer Internetseite zur Verfügung.
Für all diese Umstellungen ist ab dem 6.6.2017 ein neuer Sendersuchlauf nötig: Netzwerkfrequenz: 290 MHz, Netzwerk-ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: QAM 256, LCN: an/ein

Senderliste
20.03.2017

Ice ice baby! Mit der Eishockeysaison 2017/18 geht in der Schweiz «MySports» auf Sendung, das neue Sport-TV-Angebot rund um Eishockey und weitere Sportarten.

Der Basissender von MySports wird all unseren Digital TV Kunden im Grundangebot zur Verfügung stehen. Dort wird wöchentlich mindestens ein Spiel der Schweizer Eishockeyliga übertragen. Zusätzlich kannst du das Senderpaket MySports Pro für noch mehr Live-Unterhaltung abonnieren. Neben Live-Spielen der NLA und NLB überträgt MySports auch Matches der Schweizer Herren-A-Nationalmannschaft, der Frauen- und der U-20-Nationalmannschaft. Freue dich auf spannende Sport News und interessante Hintergrundinformationen zu Spielern, Technik und Taktik.

12.12.2016

Unser Webmail erstrahlt in neuem Glanz und ist deutlich komfortabler zu handhaben. Zum Einsatz kommt nach wie vor Roundcube, das im Moment wohl beste Webmail-Programm. Das neue Layout passt sich nun bei Smartphones und Tablets automatisch an (Responsive Design).

Webmail ermöglicht Ihnen, Ihre Mails ohne ein E-Mail-Programm zu verwenden.

Die ältere Version von Webmail (Horde) wird per 31.12.2016 automatisch abgeschaltet.

06.10.2016
Am 6. Oktober 2016 werden auf unserem Kabelnetz die folgenden TV Programme neu aufgeschaltet: RTL plus, Kabel 1 Doku, N24 Doku und Family TV auf der Frequenz 466 MHz sowie TLC HD und TV25 HD auf der Frequenz 370 MHz. Die folgenden TV Sender haben den Betrieb eingestellt und wurden somit gelöscht: Joiz HD, SSF, Eins Plus HD und ZDF Kultur HD.
Falls sich das TV-Gerät oder die Set-Top-Box nicht automatisch aktualisiert, muss entweder ein neuer Sendersuchlauf oder eine manuelle Einstellung vorgenommen werden: Netzwerkfrequenz 698.00 MHz (QAM 64), Symbolrate 6900, Netzwerk-ID  1, LCN  an/ein. Bei einer manuellen Einstellung sind nebst der Frequenz die folgenden Angaben nötig: Symbolrate 6900, Modulation QAM 256.
02.06.2016
Fussball-Fans im Rega-Sense Gebiet dürfen sich freuen. „SRF zwei“ überträgt im Juni während der Europameisterschaft einzelne Spiele erstmals in UHD-Qualität. Im Kabelnetz der Rega-Sense kommen alle Haushalte in den UHD-Genuss, flächendeckend und kostenlos.

In UHD/4K werden das Eröffnungsspiel sowie alle Partien ab dem Viertelfinal übertragen. Voraussetzung für den Empfang der superscharfen Bilder ist ein neueres TV-Gerät, das den Standard HEVC/H.265 unterstützt. "SRF zwei UHD" wird während der Euro auf der bestehenden Frequenz des Senders Insight UHD aufgeschaltet (Frequenz 130 MHz, Symbolrate 6900, Modulation QAM 256, LCN-Programmplatz 372).
Dank unserer überlegenen Glasfaserkabelnetz-Technologie ist es im Rega-Sense Gebiet flächendeckend möglich, das UHD-Signal in jeden Haushalt zu übertragen. Ohne Set-Top-Box und unabhängig von der Entfernung des Standorts zu einer TV-Zentrale. Dies ist ein gewichtiger Vorteil gegenüber unseren Mitbewerbern.
Die Übertragungen der EM-Spiele sind erste Tests der Programmanbieter. Bis das gesamte TV-Programm in UHD/4K übertragen wird, dauert es noch längere Zeit, ähnlich wie damals der Wechsel von Standard-Definition zu High-Definition.

Was ist UHD und 4K
UHD bietet eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Dies entspricht dem vierfachen der aktuellen Full-HD-Fernseher. Der 4K-Standard bietet 4096 x 2160 Pixel. Wegen des relativ geringen Unterschiedes werden beide Auflösungen meistens als Synonym verwendet.
22.04.2016
Alle französischen Sender werden ab 25. April 2016 ausschliesslich in HD-Qualität verbreitet, wovon 7 neue. Die entsprechenden SD-Sender (Standard Digital Qualität) werden eingestellt.
Für den Empfang ist nur ein neuer Sendersuchlauf nötig: Netzwerkfrequenz 698 MHz, Netzwerk-ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: QAM 64, LCN (wenn vorhanden): an/ein

Ebenfalls werden 4 neue italienische Sender aufgeschaltet.

Details
19.02.2016
Samstag, 20. Februar 2016
17.15 Uhr  Sport Live - Hockey Regio League: HC Düdingen Bulls-HC Université Neuchâtel, Live aus der Regional-Eisbahn Sense-See
Donnerstag, 25. Februar 2016
19.15 Uhr  Sport Live - Hockey Regio League: HC Düdingen Bulls-HC Université Neuchâtel, Live aus der Regional-Eisbahn Sense-See
Sonntag, 28. Februar 2016
Gemeinderatswahlen 2016 - LIVE:
13.00 Uhr  Live aus dem Studio, neuste Resultate, Analysen. Moderation: Carole Baeriswyl
18.00 Uhr  Zusammenfassung der Wahlen
19.00 Uhr  PolitTalk: Herbert Ming im Gespräch mit Nicolas Bürgisser, Oberamtmann des Sensebezirks
Montag, 29. Februar 2016
18.00 Uhr  SenseTalk: Schwarzsee Tourismus (Wdh)
20.00 Uhr  Gottéron News: Gerd Zenhäusern
Wiederholung Abendprogramm bis Mitternacht

Da neu regelmässig jedes zweite Wochenende Sendungen ausgestrahlt werden, verzichten wir inskünftig auf die Mitteilung via Newsletter. Alle Infos finden Sie natürlich weiterhin auf www.rega-tv.ch, www.rega-sense.ch oder direkt auf dem TV-Sender Rega TV.
10.02.2016
Samstag, 13. Februar 2016

17.15 Uhr  Sport Live - Hockey Regio League, HC Düdingen Bulls - HC Université Neuchâtel, Live aus der Regional-Eisbahn Sense-See


Sonntag, 14. Februar 2016
Montag, 15. Februar 2016

18.00 Uhr  School Rocks 2016 (Wdh)
18.15 Uhr  Garten-Tipp
18.30 Uhr  SenseTalk: Beni Plüss (Wdh)
20.00 Uhr  SenseTalk: Thema Tourismus Schwarzsee
27.01.2016
Alle frei verfügbaren HD-Programme werden ab 29.2.2016 ausschliesslich in HD-Qualität verbreitet. Die entsprechenden SD-Sender (Standard Digital Qualität) sowie
sämtliche analogen TV-Programme werden eingestellt.
Für den Empfang von Digital TV in HD-Qualität wird lediglich ein DVB-C Receiver benötigt, entweder im TV-Gerät direkt integriert (seit ca. 5 Jahren der Fall) oder als separate Set-Top-Box. Eine solche Set-Top-Box kann für einmalig CHF 50.00 bei Rega-Sense oder bei Lehmann Radio-TV in Düdingen bezogen werden. Bei TV-Geräten mit DVB-C Tuner ist nur ein neuer Sendersuchlauf nötig: Netzwerkfrequenz: 698 MHz, Netzwerk-ID: 1, Symbolrate: 6900, Modulation: QAM 64, LCN (wenn vorhanden): an/ein.

Technische Details
26.11.2015
Sonntag, 29. November 2015
Montag, 30. November 2015

18.00 Uhr  Garten-Tipp
18.20 Uhr  Infos zum Film - Ronny Mast
18.30 Uhr  Zauber der Bergjagd, Dokfilm von Ronny Mast (2015)
20.00 Uhr  Die grosse Riedo macht schön Show (Live Aufz. von der Seisler Mäss)
21.20 Uhr  Die grosse Riedo macht schön Show (Wdh)
12.11.2015
Am 12. November 2015 haben wir den Sender DMAX CH HD auf der Frequenz 346 MHz (QAM 256) aufgeschaltet. Falls sich das TV-Gerät oder die Set-Top-Box nicht automatisch aktualisiert, muss entweder ein neuer Sendersuchlauf oder eine manuelle Einstellung vorgenommen werden.

Die Sender MTV CH SD und Nickelodeon CH SD sind seit dem 1. November nicht mehr zu empfangen. Beide bleiben jedoch unverändert in HD verfügbar.
09.11.2015
Sonntag, 15. November 2015
Montag, 16. November 2015


18.00 Uhr  Garten-Tipp
18.20 Uhr  Schmitten Open-Air: Festival Report (Wdh)
18.30 Uhr  Schmitten Open-Air: Sonntag: Fiddlers Green (Wdh), Montag: Chlyklass (Wdh)
20.00 Uhr  SenseTalk: Ronny Mast
20.15 Uhr  Zauber der Bergjagd, Dokfilm von Ronny Mast (2015)
21.20 Uhr  Zauber der Bergjagd, Dokfilm von Ronny Mast (2015)
16.10.2015
Am 21. Oktober 2015 werden auf unserem Kabelnetz die beiden folgenden digitalen TV-Sender aufgeschaltet: Puls 8 HD und Sport 1 HD auf der Frequenz 346 MHz (QAM 256). Falls sich das TV-Gerät oder die Set-Top-Box nicht automatisch aktualisiert, muss entweder ein neuer Sendersuchlauf oder eine manuelle Einstellung vorgenommen werden.
28.09.2015
LIVE aus dem Rega-TV Studio

Vorwahl-Polit-Arena, Ständerat und Nationalrat

Sonntag, 4. Oktober 2015
20.00 Uhr Ständerat
21.00 Uhr Nationalrat, 1. Runde

Montag, 5. Oktober 2015
20.00 Uhr Nationalrat, 2. Runde
21.00 Uhr Nationalrat, 3. Runde

23 Kandidaten stellen sich den Fragen von Karin Aebischer und Fahrettin Calislar, Freiburger Nachrichten
sowie Patrick Hirschi und Olivier Kempa, Radio Freiburg.

Die Sendungen werden am 11. und 12. Oktober 2015 wiederholt.

Infos auf www.rega-tv.ch
18.09.2015
Sonntag, 20. September 2015
Montag, 21. September 2015


18.00 Uhr  Trudi Laupers Musig Stubeta (Aufzeichnung von der Seisler Mäss)
19.10 Uhr  Seisler Mäss 2015, Impressionen
20.00 Uhr  School Rocks: 6. Klasse + 1./2. C Bösingen
20.10 Uhr  SenseTalk: Ständerat Urs Schwaller
20.40 Uhr  Gottéron Special: Sommertraining mit Bruno Knutti
21.20 Uhr  School Rocks: 6. Klasse + 1./2. C Bösingen (Wiederholung)
21.30 Uhr  SenseTalk: Ständerat Urs Schwaller (Wiederholung)
21.55 Uhr  Gottéron Special: Sommertraining mit Bruno Knutti (Wiederholung)
31.08.2015
Es dauert nur noch wenige Tage bis zur ersten Ausgabe der Seislermäss in Tafers. Dies wollen wir uns nicht entgehen lassen und Ihnen unsere brandneuen Angebote unter dem neuen Label fiberplus präsentieren.
  • Neu: Mobile-Angebote
  • Neu: Cloud Speicher und Cloud Server-IaaS
  • Internet über Glasfaser und Kabelnetz
  • Analog und ISDN Umrüstung auf IP-Telefonie
  • Web-, Mail und Domain-Hosting
  • Colocation in den eigenen zwei Data Center im Kanton Freiburg
  • Standortvernetzung wie Point-to-Point für Unternehmen
  • Offsite Backup (Datensicherung an einem anderen Standort)
  • Open WLAN für Restaurants und Hotels sowie Profi-Lösungen für Unternehmen
  • und vieles mehr
Das gesamte Team würde sich über Ihren Besuch an unserem Stand (Nr. 263) freuen und Sie kompetent über die neue Produktpalette beraten.
28.08.2015
Besuchen Sie uns in unserem Messestudio (Stand 100) und erleben Sie Fernsehen hautnah.
Wir senden jeden Tag LIVE von der Seisler Mäss.

Mittwoch, 2. September, 16.00 bis 21.00 Uhr
Donnerstag, 3. September, 10.30 bis 21.00 Uhr
Freitag, 4. September, 10.30 bis 21.00 Uhr
Samstag, 5. September, 10.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 6. September, 10.00 bis 17.00 Uhr
13.08.2015
Am 1. Oktober 2015 werden die folgenden analogen TV-Programme abgeschaltet: Arte (203.25 MHz), Kabel 1 (327.25 MHz) und VOX (343.25 MHz). Selbstverständlich sind und bleiben diese Sender digital verfügbar.
29.07.2015

Samstag, 1. August 2015
Sonntag, 2. August 2015
Montag, 3. August 2015
 

18.00 Uhr - SenseTalk: Gottéron Special (Wiederholung)

20.00 Uhr - Schwarzseeschwinget 2015 (Zusammenfassung Aufzeichnung vom 21. Juni 2015)

Infos auf www.rega-tv.ch

15.06.2015

Sonntag, 21. Juni 2015

08.00 Uhr - Garten Tipp - Kräuter & Beeren

08.15 Uhr - Sport LIVE: Schwing- & Älplerfest Schwarzsee, LIVE aus Plaffeien

Infos auf www.rega-tv.ch

28.05.2015

Sonntag, 7. Juni 2015
Montag, 8. Juni 2015

18.00 Uhr - Garten Tipp + "Musicanto" 2015, Festumzug

20.15 Uhr - Garten Tipp + SenseTalk: HC Fribourg-Gottéron mit Gerd Zenhäusern, Sandro Brügger und Philippe Currat

21.15 / 22.15 / 23.15 Uhr -  Wiederholung Garten Tipp + SenseTalk: HC Fribourg-Gottéron mit Gerd Zenhäusern, Sandro Brügger und Philippe Currat

Infos auf www.rega-tv.ch

13.05.2015

Sonntag, 24. Mai 2015
Montag, 25. Mai 2015

18.00 Uhr - Garten Tipp + SenseTalk: Vorsendung "Musicanto" 2015 (Wiederholung vom 10.5.2015)

20.00 Uhr - Garten Tipp + Kant. Musikfest "Musicanto" 2015, Aufzeichnung Festumzug

21.00 / 22.00 / 23.00 Uhr -  Wiederholung Garten Tipp + Kant. Musikfest "Musicanto" 2015, Aufzeichnung Festumzug

Infos auf www.rega-tv.ch

29.04.2015
Aus urheberrechtlichen Gründen können die TV Programme ATV und ATV2 ab dem 5. Mai 2015 in der Schweiz nicht mehr verbreitet werden. Diese entfallen deshalb bis auf Weiteres aus dem Angebot.
22.04.2015

Sonntag, 26. April 2015
Montag, 27. April 2015

18.00 Uhr - SenseTalk: Sängerin Michelle Ryser

20.00 Uhr - SenseTalk: Michel Roggo

21.00 / 22.00 / 23.00 Uhr -  Wiederholung SenseTalk: Michel Roggo

10.04.2015
Wie bereits angekündigt werden am 14. April 2015 die analogen TV-Programme France 2, Sport 1, Nickelodeon CH und Super RTL abgeschaltet und die folgenden analogen Sender verschoben: SWR auf neu 282.25 MHz (bisher Sport 1), SRF Info auf neu 167.25 MHz (bisher Nickelodeon CH) und 3sat auf neu 246.25 MHz (bisher France 2). Sämtliche analogen Programme sind und bleiben natürlich weiterhin digital verfügbar.

Gleichzeitig werden die folgenden digitalen TV Programme neu aufgeschaltet: Nickelodeon CH HD auf 394.00 MHz, 6ter HD (französisch) und Channel 4 HD (englisch) auf 410.00 MHz, SRF Info HD, Tele M1 HD, CHTV HD und MTV CH HD auf 426.00 MHz sowie die beiden englischen Musiksender The Box und Kerrang! TV auf 786.00 MHz (alle QAM 256).

Für den Empfang der digitalen Programme muss beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box ein neuer Sendersuchlauf gestartet werden, Netzwerkfrequenz 698.00 MHz (QAM 64), Symbolrate 6900, Netzwerk-ID  1, LCN  an/ein. Bei einer manuellen Einstellung sind nebst der Frequenz die folgenden Angaben nötig: Symbolrate 6900, Modulation QAM 256.
08.04.2015

Sonntag, 12. April 2015
Montag, 13. April 2015 (Wiederholung)

18.00 Uhr - Unterwägs i üserer Region: Trachtengruppe Düdingen, Unterhaltungsabend vom 27.02.2015

20.00 Uhr - SenseTalk: Sängerin Michelle Ryser

21.00 / 22.00 / 23.00 Uhr - SenseTalk: Sängerin Michelle Ryser

26.03.2015

Die analogen TV-Programme France 2, Sport 1, Nickelodeon CH und Super RTL werden abgeschaltet und die folgenden analogen Sender werden verschoben: SWR auf neu 282.25 MHz (bisher Sport 1), SRF Info auf neu 167.25 MHz (bisher Nickelodeon CH) und 3sat auf neu 246.25 MHz (bisher France 2). Sämtliche analogen Programme sind und bleiben natürlich weiterhin digital verfügbar.

In Kürze werden wir an dieser Stelle über die Aufschaltung von HD Programmen informieren.

19.03.2015

Sonntag, 29. März 2015
Montag, 30. März 2015 (Wiederholung)

18.00 Uhr - SenseTalk: Zauberduo Domenico

20.00 Uhr - Unterwägs i üserer Region: Trachtengruppe Düdingen, Unterhaltungsabend vom 27.02.2015

22.00 Uhr - Unterwägs i üserer Region: Trachtengruppe Düdingen, Unterhaltungsabend vom 27.02.2015

30.01.2015

Patronstag "Füfi-Amt" St. Silvester

Im Rahmen der Serie "unterwägs i üserer Region" zeigt Rega TV eine Sendung zum Patronstag in St. Silvester mit dem "Füfi-Amt".

Sonntag, 1. Februar 2015 um 20.00 Uhr

Wiederholungen:

Sonntag, 1. Februar 2015 um 21.00, 22.00 und 23.00 Uhr
Montag, 2. Februar 2015 um 20.00, 21.00, 22.00 und 23.00 Uhr

Infos finden Sie auch auf www.rega-tv.ch

18.12.2014

Rega TV präsentiert:

Weihnachten bei Rega TV
Gemütlicher Jahresrückblick 2014

Carole, Caroline und Michù schauen auf das 2014 zurück und wagen einen Ausblick auf das kommende Jahr 2015.

Sonntag, 21. Dezember 2014 um 20.00 Uhr

Montag, 22. Dezember 2014 um 20.00 Uhr (Wiederholung)

04.12.2014

Rega TV präsentiert:

SENSE TALK
Poyabrücke: Thema Verkehr

Carole Baeriswyl im Gespräch mit
Thierry Steiert, Gemeinderat Freiburg
Nicolas Bürgisser, Oberamtmann des Sensebezirks
Kuno Philipona, Gemeindeammann Düdingen

Sonntag, 7. Dezember 2014 um 20.00 Uhr

Montag, 8. Dezember 2014 um 20.00 Uhr (Wiederholung)

12.11.2014
Am 18. November 2014 werden auf unserem Kabelnetz die folgenden digitalen TV-Sender aufgeschaltet: S1 HD, TV24 HD, STAR TV HD auf der Frequenz 394 MHz (QAM 256) und 5+ HD, TeleBärn HD, TeleZüri HD auf der Frequenz 418 MHz (QAM 256).
30.10.2014

Rega TV präsentiert:

20.00 Uhr SCHOOL ROCKS – Herbstausgabe

Dabei sind die Klassen: 3A aus Schmitten, 6. Klasse aus St. Antoni, 6. Klasse aus Flamatt  

20.20 Uhr Falli Hölli Theater

Aufzeichnung des Freilichttheaters in Alterswil.

22.45 Uhr Sense Talk
Carole Baeriswyl im Gespäch mit
Conni & Isabelle Schüpbach

Sonntag, 2. Nov. 2014 um 20.00 Uhr

Wiederholung:

Montag, 3. Nov. 2014 um 20.00 Uhr

01.10.2014

Freuen Sie sich auf mehr Power. senseLAN erhöht die Geschwindigkeiten der Internet-Anschlüsse für Privatkunden im Glasfasernetz von Rega-Sense.

Siehe: https://www.senselan.ch/private/internet/index?rega

Die neuen Bandbreiten stehen Ihnen ab 1. Dezember 2014 automatisch zur Verfügung. Sie müssen selbst nichts unternehmen.

Wir danken für Ihre Treue.

22.09.2014

Per 22. September 2014 wird im FamilyHD Paket von KabelKiosk der Sender Biography Channel durch den Sender A&E HD ersetzt.

History wechselt die Frequenz von bisher 714 MHz auf neu 722 MHz (QAM 256). Für den Empfang muss ein neuer Sendersuchlauf durchgeführt werden.

19.09.2014

Alpabzug Plaffeien live auf Rega TV

Am Samstag, 27. September 2014 sendet Rega TV während 5 Stunden live vom
Alpabzug in Plaffeien. Die Uebertragung beginnt um 09.00 Uhr und dauert bis ca.
14.00 Uhr.

Am 5. und 6. Oktober 2014 wird dann jeweils um 20.00 Uhr ein "Best Of
Alpabzug" ausgestrahlt.

20.08.2014
1000 Jahre Schloss Laupen

Sonntag, 24. August 2014 um 20.00 Uhr

Wiederholung:
Montag, 25. August 2014 um 20.00 Uhr

07.08.2014

E-Rechnungen werden Ihnen elektronisch ins E-Banking zugestellt anstatt von der Post in den Briefkasten. Mit wenigen Mausklicks können Sie die E-Rechnung im E-Banking prüfen, als PDF auf Ihrem Computer speichern und den fixfertig ausgefüllten Einzahlungsschein zur Zahlung freigeben. Mit der E-Rechnung behalten Sie stets die volle Kontrolle, denn bei einer Beanstandung können Sie eine E-Rechnung per Mausklick ablehnen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Einfach: Bei der E-Rechnung entfällt das Abtippen von Referenznummern, Rechnungsbeträgen und Gutschriftskonten.

  • Schnell: Ihre E-Rechnungen prüfen und bezahlen Sie mit wenigen Mausklicks.

  • Papierlos: Die E-Rechnung ist papierlos – das freut die Umwelt. Selbstverständlich können Sie Ihre E-Rechnungen als PDF auf Ihrem Computer speichern.

  • Kontrollierbar: Sie können jede E-Rechnung prüfen und freigeben oder bei Unstimmigkeiten per Mausklick ablehnen.

  • Sicher: Die E-Rechnungen werden geschützt übermittelt.

So funktioniert die E-Rechnung

Mit der E-Rechnung empfangen, prüfen und bezahlen Sie Ihre Rechnungen direkt in Ihrem E-Banking. E-Rechnungen können im E-Banking von über 90 Schweizer Banken und PostFinance empfangen werden.

Anmeldung

Melden Sie sich direkt in Ihrem E-Banking unter dem Menüpunkt «E-Rechnung» bei Ihren Rechnungsstellern an.

Weitere Informationen

05.06.2014

Trudi Lauper's Musig Stubeta ist zu Gast im Restaurant Kreuz in Schmitten. Die Live-Aufzeichnung wird am gleichen Abend auf Rega-TV gezeigt:

Sonntag, 8. Juni 2014 um 20.00 Uhr

Wiederholung:
Montag, 9. Juni 2014 um 20.00 Uhr

03.06.2014
Ab 3. Juni 2014 werden auf unserem Kabelnetz die folgenden digitalen TV-Sender aufgeschaltet: TLC (794 MHz, QAM 256), ATV 2 (666 MHz, QAM 256) und Gulli (754 MHz, QAM 256). Zudem wird der Sender Joiz SD durch Joiz HD (394 MHz, QAM 256) ersetzt. Im Sommer werden weitere Schweizer Sender folgen.
20.05.2014

SCHOOL ROCKS

In diesem Jahr möchten wir die Jahreszeiten musikalisch einläuten. SCHOOL ROCKS zeigt exklusiv auf Rega TV Beiträge von Schulklassen des Sendegebietes. Mit dabei ist diesmal die 2. Klasse aus Flamatt, die 4A aus Düdingen und die 3A aus Schmitten.

danach SENSE TALK

Carole Baeriswyl im Gespräch mit Peach Weber

 

Sonntag, 25. Mai 2014 um 20.00 Uhr

Wiederholung:

Montag, 26. Mai 2014 um 20.00 Uhr

13.05.2014

Die analogen TV-Programme Rai 1, France 3 und Bayerisches Fernsehen werden abgeschaltet und die folgenden analogen Sender werden verschoben: 3+ von 391.25 MHz auf neu 232.25 MHz (bisher France 3), Arte von 415.25 MHz auf neu 203.25 MHz (bisher Bayerisches Fernsehen) und RSI LA 2 von 439.25 MHz auf neu 260.25 MHz (bisher Rai 1). Sämtliche analogen Programme sind und bleiben natürlich weiterhin digital verfügbar.

Zudem werden die folgenden digitalen TV-Programme verschoben: RTS un, RTS deux, RSI LA 1 und RSI LA 2 von bisher 578 MHz (QAM 64) auf neu 786 MHz (QAM 256) sowie Andalucia TV, TVGA Galicia, RTS Sat, RTK Sat, 1TV Ru, NRJ 12, W9, France Ô, Fashion TV und Deutsches Musik Fernsehen von bisher 586 MHz (QAM 256) auf neu 442 MHz (QAM 256). Joiz SD wird ersetzt durch Joiz HD, neu auf 394 MHz (QAM 256).

Auch die folgenden digitalen Radio-Programme werden verschoben: CH Classique, RSI Rete Tre, RSI Rete Due, RSI Rete Uno, La 1ère, Option Musique, Espace 2 und Couleur 3 von bisher 578 MHz (QAM 64) auf neu 730 MHz (QAM 256).

Für den Empfang der digitalen Programme muss beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box ein neuer Sendersuchlauf gestartet werden, Netzwerkfrequenz 698.00 MHz (QAM 64), Symbolrate 6900, Netzwerk-ID  1. Bei einer manuellen Einstellung sind nebst der Frequenz die folgenden Angaben nötig: Symbolrate 6900, Modulation QAM 256.

Schon bald werden wir an dieser Stelle über die Aufschaltung neuer TV-Programme informieren.

28.04.2014

SSB Sensler Stiftung für Behinderte

Im Rahmen der Serie "unterwägs i üserer Region" zeigt Rega-TV eine Reportage über die SSB Sensler Stiftung für Behinderte. Wir begleiten Trudi Lauper auf einem Rundgang in Tafers und Schmitten.

Sonntag, 4. Mai 2014 um 20.00 Uhr

Wiederholung:

Montag, 5. Mai 2014 um 20.00 Uhr

31.03.2014

HbbTV jetzt kostenlos im Grundangebot!

HbbTV verbindet digitales Fernsehen mit dem Internet. So können Sie je nach TV Sender auf verschiedene Dienste zugreifen.

  • Informationen zur laufenden Sendung finden
  • Verpasste Sendungen nachträglich ansehen
  • Mediatheken und Videoportale durchstöbern
  • Aktuelle Nachrichten lesen

HbbTV starten

  • Verbinden Sie Ihren Fernseher mit dem Internet
  • Wählen Sie den gewünschten TV Sender
  • Drücken Sie die rote Taste Ihrer Fernbedienung
  • Und schon erscheint das HbbTV Angebot des jeweiligen Senders

Für den Empfang von HbbTV benötigen Sie einen HbbTV fähigen Fernseher oder Digitalbox und Internet (Kabelverbindung empfohlen).

Neu mit ReplayTV

Mit der neuen Replay-Funktion auf dem RegaTV Kanal haben Sie Zugriff auf verpasste Sendungen von 40 Sendern bis zu 30 Stunden nach Ausstrahlung. Ausserdem erwarten Sie weitere nützliche Dienste wie regionale Nachrichten und Bilder von Webcams aus der Region und der ganzen Schweiz.

ReplayTV starten

  • Verbinden Sie Ihren Fernseher mit dem Internet von senseLAN
  • Gehen Sie auf den Sender von RegaTV HD
  • Drücken Sie die rote Taste Ihrer Fernbedienung
  • Und schon erscheint das ReplayTV Angebot von RegaTV

Für den Empfang von ReplayTV benötigen Sie einen HbbTV fähigen Fernseher oder Digitalbox und Internet von senseLAN (Kabelverbindung empfohlen).

Informieren Sie sich jetzt im Fachhandel in Ihrer Nähe oder bei Rega-Sense.

14.11.2013

Am 9. Dezember 2013 werden in unserem Kabelnetz insgesamt 25 neue digitale TV-Programme aufgeschaltet, davon 20 in HD-Qualität. Es handelt sich dabei um Eins Festival HD, MDR HD, Eins Plus HD, Tagesschau24 HD, ATV HD, BBC1 HD, TF1 HD, Pro7 HD, Sat1 HD, Kabel1 HD, SIXX HD, RTL HD, RTL2 HD, Super RTL HD, RTL Nitro HD, Vox HD, KIKA HD, RBB HD, n-tv HD, Viva CH HD sowie Pro7 Maxx, Welt der Wunder TV, Deluxe Music, Canal 24 Horas und ITV 3.

Die Frequenzen werden ab dem 9. Dezember 2013 auf unserer Internetseite bekanntgegeben. Für den Empfang muss beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box der Sendersuchlauf neu gestartet werden. Bei einer manuellen Einstellung sind nebst der Frequenz die folgenden Angaben nötig: Symbolrate 6900, Modulation QAM 256 (ausser Pro7 Maxx QAM 64) oder Netzwerkfrequenz 698.00 MHz (QAM 64), Netzwerk-ID 1.

Die HD-Programme der RTL und Pro7 Sat1 Gruppe müssen zwingend verschlüsselt verbreitet werden. Zur Entschlüsselung wird eine Digicard und ein Conax-Modul oder eine Conax-fähige Set-Top-Box benötigt. Die Digicard ist für einmalig CHF 49.- oder zusammen mit dem Conax-Modul für einmalig CHF 99.- bei Rega-Sense erhältlich.

Im Gegenzug werden die analogen Programme Euronews, M6, Rai 2 und TVE abgeschaltet. Der digitale Sender Viva CH SD wird durch Viva CH HD ersetzt.

Auch bei den digitalen Radioprogrammen erfolgen Aenderungen. Neu werden Radio Freiburg, Radio Kaiseregg, Radio Bern 1, Energy Bern, Radio BeO, Radio Tell, BlueSky Radio, Rock Nation und Rock Antenne auf der Frequenz 610 MHz (QAM 256) aufgeschaltet.

Im Gegenzug werden die digitalen Radioprogramme MDR1 Sa-Anhalt, MDR 1 Thüringen, NDR1 Radio MV, NDR1 Niedersachsen, NDR Info Spez., SWR1 RP sowie SWR4 RP abgeschaltet.

11.11.2013

Am 9. Dezember 2013 werden beim Family HD Paket von KabelKiosk die folgenden Programme neu aufgeschaltet: 13TH Street HD (ersetzt SD Version) und Syfy HD (ersetzt SD Version) auf der Frequenz 714 MHz (QAM 256) sowie Animal Planet HD (ersetzt SD Version), Sony Entertainment Television HD und Marco Polo TV auf der Frequenz 778 MHz (QAM 256).

Für den Empfang muss ein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

Der Abo Preis bleibt dabei unverändert.

11.11.2013

Am 28. November 2013 werden die Teleclub Sender neu mit QAM 256 übertragen (bisher QAM 64). Sollten beim Empfang Probleme auftauchen, kann eine Setup-ID Suche mit der Nr. 15130111 durchgeführt werden. Die betreffenden Teleclub-Abonnenten werden diesbezüglich noch von Teleclub direkt informiert.

24.10.2013

75 Jahre Jubiläum Jubla Freiburg

Im Rahmen der Serie "ùnterwägs i üserer Region" zeigt Rega-TV eine Spezialsendung mit Gesprächen und Filmbeiträgen zum 75 Jahre Jubiläum der Jubla Freiburg.

Sonntag, 3. November 2013 um 20.00 Uhr

Wiederholung:

Montag, 4. November 2013 um 20.00 Uhr

27.09.2013

Düdinger Seespiele 2013

Im Rahmen der Serie "ùnterwägs i üserer Region" zeigt Rega-TV eine Spezialsendung rund um das Musical "Entstehung des Schiffenensees". Carole Baeriswyl im Gespräch mit den Machern, Autor, Regisseur, Musikern und Schauspielern. Anschliessend wird das Musical in voller Länge gezeigt.

Sonntag, 6. Oktober 2013 um 20.00 Uhr

Wiederholung:

Montag, 7. Oktober 2013 um 20.00 Uhr

11.09.2013

Rega TV Sendung vom Sonntag, 15.09.2013 um 20:00 Uhr.

Ersatzwahl in den Staatsrat: Patrick Hirschi in einem halbstündigen Gespräch mit den Staatsratskandidaten.

anschliessend

Trudi Lauper's Musig Stubeta: Jubiläum Volkstanzgruppe Freiburg, Live-Aufzeichnung vom Sonntag mittag aus Rohr bei Tafers.

Wiederholung der Sendung: Montag, 16.09.2013 um 20:00 Uhr.

22.07.2013

Trudi Lauper's Musig Stubeta ist zu Gast in der Hostellerie am Schwarzsee. Die TV-Aufzeichnung in HD-Qualität wird am gleichen Abend auf Rega TV gezeigt:

Sonntag, 28. Juli 2013 um 20.00 Uhr

Wiederholung:
Montag, 29. Juli 2013 um 20.00 Uhr

05.06.2013

Im Rahmen der Serie "ùnterwägs i üserer Region" zeigt Rega-TV eine Vorschau zum Schmittner Openair sowie Impressionen von der Bad Bonn Kilbi 2013:

Sonntag, 9. Juni 2013 um 20.00 Uhr

Wiederholung:

Montag, 10. Juni 2013 um 20.00 Uhr

26.04.2013

Trudi Lauper's Musig Stubeta ist zu Gast im Garten-Center Aebi-Kaderli in Düdingen. Die TV-Aufzeichnung in HD-Qualität wird am gleichen Abend auf Rega TV gezeigt:

Sonntag, 5. Mai 2013 um 20.00 Uhr

Wiederholung:
Montag, 6. Mai 2013 um 20.00 Uhr

04.04.2013

Benefiz Hockeyspiel "Stars for Life", aus der Eishalle Düdingen

Livesendung

Sonntag, 7. April 2013 um 17.30 Uhr

Wiederholung

Montag, 8. April 2013 um 20.00 Uhr

03.04.2013

Ab 4. April 2013 werden auf unserem Kabelnetz die beiden folgenden digitalen TV-Sender aufgeschaltet: Sat 1 Gold (522 MHz, QAM 64) und Viva Schweiz (402 MHz, QAM 256). Im Pay TV Paket "Family XL HD" von KabelKiosk wird zudem der Sender Fuel TV durch den Sender Fuel TV HD (714 MHz, QAM 256) ersetzt.

13.03.2013

Geniessen Sie "Trudi Lauper's Musig Stubeta" Live und in HD übertragen aus dem Gasthof Drei Eidgenossen in Bösingen.

Livesendung:
Am Sonntag, 17. März 2013 um 11:00 - 13:00 Uhr

Wiederholung:
Montag, 18. März 2013 um 20:00 - 22:00 Uhr

15.02.2013

Seit heute morgen ist eine sogenannte Phishing E-Mail im Umlauf, das den vermeintlichen Absender "SENSE LAN EMAIL" hat.

Diese E-Mail hat zum Ziel, den Empfänger unter dem Vorwand einer Modernisierung der E-Mail-Infrastruktur, persönliche E-Mail Daten preiszugeben.

Den Empfängerinnen und Empfängern wird empfohlen, keinesfalls auf dieses E-Mail zu antworten oder irgendwelche persönliche Daten von sich bekannt zu geben. Das vorliegende Mail kann bedenkenlos gelöscht werden.

Generell gilt bei Erhalt von E-Mails von unbekannten Absendern, die die Aufforderung zur Verifikation persönlicher Daten wünschen unbeantwortet zu löschen.

10.01.2013

Alle Internet-Kunden mit cable standard und cable power Abos erhalten per 1.4.2013 automatisch 50% mehr Power.

Die neuen Internet-Abos per gültig 1.4.2013:

 

cable mini

cable standard

cable power

Passend für

Einsteiger

Normalsurfer

Vielsurfer

Download

1 MBit/s

15 MBit/s

30 MBit/s

Upload

0,1 MBit/s

1,5 MBit/s

3 MBit/s

Preis pro Monat

CHF 19.-

CHF 39.-

CHF 59.-

Weitere Infos

 

03.01.2013

Gültig per 1.1.2013

web starter

  • Für kleine Projekte
  • 5 GB Speicherplatz (+2.5 GB)
  • 20 Mail-Konten
  • 5 Datenbank (+4)
  • Kostenlose Aktivierung
  • Viren- & Spam-Schutz

10.- /Monat


web standard

  • Für mittlere Projekte
  • 10 GB Speicherplatz (+5 GB)
  • 50 Mail-Konten
  • 10 Datenbanken (+5)
  • Kostenlose Aktivierung
  • Viren- & Spam-Schutz

20.- /Monat (anstatt 30.-/Monat)


web power

  • Für grosse Projekte
  • 20 GB Speicherplatz (+10 GB)
  • 100 Mail-Konten
  • 20 Datenbanken (+10)
  • Kostenlose Aktivierung
  • Viren- & Spam-Schutz

30.- /Monat (anstatt 50.-/Monat)

Infos und Bestellung

03.12.2012

Eine hohe Kundenzufriedenheit ist unser tägliches Bestreben. Wir möchten uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen recht herzlich bedanken und versprechen, unsere Dienstleistungen weiter zu verbessern.

Als kleines Dankeschön erhalten Privatkunden mit Internet- und/oder Telefonanschluss mit der nächsten senseLAN Rechnung folgendes Geschenk:

  • Privatkunden mit Internet oder Telefonie erhalten CHF 10.- Gutschrift
  • Privatkunden mit Internet und Telefon erhalten CHF 20.- Gutschrift

Wir wünschen Ihnen bereits jetzt eine schöne Adventszeit und frohe Festtage.

28.11.2012

Ab 3. Dezember 2012 werden auf unserem Kabelnetz insgesamt 7 neue digitale TV-Sender aufgeschaltet. Es handelt sich dabei um 3+ HD und 4+ HD (auf der Frequenz 530 MHz), sowie NRJ 12, W9 (HD), France Ô, Fashion TV und Deutsches Musik Fernsehen (auf 586 MHz). Die beiden Sender 3+ und 4+ sind exklusiv auf dem Kabelnetz verfügbar. Für den Empfang muss beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box der Sendersuchlauf neu gestartet werden. Bei einer manuellen Einstellung sind die folgenden Angaben nötig: Symbolrate 6900, Modulation QAM 256 oder Netzwerkfrequenz 698.00 MHz (QAM 64), Netzwerk-ID 1. Der Sender 4+ wird ebenfalls analog aufgeschaltet, auf der Frequenz 855.25 MHz.

24.08.2012

Am 27. August 2012 wird im Pay-TV Family XL HD Paket von KabelKiosk der Sender Eurosport 2 aufgeschaltet. Für den Empfang muss der Sendersuchlauf neu gestartet werden, bei manueller Einstellung sind folgende Angaben nötig: Frequenz 314.00 MHz, Modulation QAM 256.

27.06.2012

Im Hinblick auf eine Qualitätsverbesserung und einer Programmerweiterung nimmt KabelKiosk am 30. Mai 2012 eine technische Aenderung vor. Es ist deshalb in den meisten Fällen nötig, ab dem 1. Juni 2012 beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box die KabelKiosk Sender neu einzustellen, entweder mittels automatischem oder manuellem Sendersuchlauf. Nach Möglichkeit empfehlen wir den manuellen Sendersuchlauf durchzuführen, damit die allfälligen Favoritenlisten nicht verändert werden. Frequenzen 314 MHz, 714 MHz und 722 MHz, Symbolrate 6900, Modulation QAM 256 (neu).

Gleichzeitig werden beim FamilyXL Paket (neu FamilyXL HD) folgende Programmänderungen vorgenommen:

Body in Balance, Motors TV, Trace Tropical und The Nautical Channel entfallen per 30.04.2012, National Geographic SD per 30.05.2012 und AXN SD per 7.8.2012. Im Gegenzug werden am 01.06.2012 National Geographic HD und Fox HD und am 26.06.2012 AXN HD, Spiegel TV Wissen HD und Deutsches Wetterfernsehen aufgeschaltet.

Für den Empfang der neuen HD-Programme wird ein HD-fähiger Digitalreceiver (DVB-C) benötigt. Der Abo-Preis bleibt unverändert. Ueber allfällige spätere Programmveränderungen werden wir an dieser Stelle informieren.

16.04.2012

Ab 30. April 2012 werden in unserem Kabelnetz insgesamt 12 neue digitale TV-Sender aufgeschaltet. Es handelt sich dabei um NDR FS HD, WDR HD und BR HD (auf der Frequenz 762 MHz), ZDF Neo HD, ZDF Kultur HD und ZDF Info HD (auf 730 MHz), SWR HD  (auf 626 MHz), Phoenix HD (auf 690 MHz), 3 Sat HD und M6 HD (auf 610 MHz), RTL Nitro (auf 634 MHz, QAM 64) sowie TeleBielingue (auf 338 MHz). Für den Empfang muss beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box der Sendersuchlauf neu gestartet werden. Bei einer manuellen Einstellung sind die folgenden Angaben nötig: Symbolrate 6900, Modulation QAM 256 oder Netzwerkfrequenz 698.00 MHz (QAM 64), Netzwerk-ID 1.

Hingegen steht inskünftig nur noch ein Regionalprogramm der digitalen TV-Sender WDR, SWR, MDR, NDR und rbb zur Verfügung. Da diese zum Teil die Frequenz wechseln, ist ebenfalls ein neuer Suchlauf nötig. Die vollständigen Sendertabellen sind auf unserer Internetseite, unter Programmangebote, ersichtlich.

Die analogen Programme bleiben unverändert bestehen.

13.04.2012

Im Hinblick auf eine Qualitätsverbesserung und einer Programmerweiterung nimmt KabelKiosk am 30. Mai 2012 eine technische Aenderung vor. Es ist deshalb in den meisten Fällen nötig, ab dem 1. Juni 2012 beim TV-Gerät oder der Set-Top-Box die KabelKiosk Sender neu einzustellen, entweder mittels automatischem oder manuellem Sendersuchlauf. Nach Möglichkeit empfehlen wir den manuellen Sendersuchlauf durchzuführen, damit die allfälligen Favoritenlisten nicht verändert werden. Frequenzen 314 MHz, 714 MHz und 722 MHz, Symbolrate 6900, Modulation QAM 256 (neu).

Gleichzeitig werden beim FamilyXL Paket (neu FamilyXL HD) folgende Programmänderungen vorgenommen:

Body in Balance, Motors TV, Trace Tropical und The Nautical Channel entfallen per 30.04.2012 und National Geographic SD entfällt per 30.05.2012. Im Gegenzug werden am 01.06.2012 National Geographic HD, Fox HD sowie zwei weitere HD-Sender aufgeschaltet (Namen werden in Kürze bekanntgegeben).

Für den Empfang der neuen HD-Programme wird ein HD-fähiger Digitalreceiver (DVB-C) benötigt. Der Abo-Preis bleibt unverändert. Ueber allfällige spätere Programmveränderungen werden wir an dieser Stelle informieren.

30.03.2012

Sehr geehrter Kunde,
Sehr geehrte Kundin,

Ab Anfang Juni haben Hosting-Kunden die Möglichkeit Ihre Web-Applikationen auf die PHP Version 5.3.3 zu aktualisieren. Kontaktieren Sie dazu gegebenenfalls Ihren Webmaster oder unser Support-Team.

Sollten Sie eine Testumgebung oder Hilfe bei der Migration benötigen, nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Ihr senseLAN-Team

Dies ist eine einmalige Mitteilung. Möchten Sie in Zukunft über Erneuerungen informiert werden, so melden Sie sich unter folgender Adresse an.

16.02.2012

Wegen einer technischen Änderung muss bei einigen TV-Geräten und Set-Top-Boxen für den Empfang der folgenden digitalen TV-Programmen der automatische Sendersuchlauf neu gestartet werden:

BBC World News, CNBC, ITV1 London, ITV2 und ITV4 (auf der Frequenz 498.00 MHz), Italia 1 (auf der Frequenz 618 MHz) sowie ESC (auf der Frequenz 450 MHz).

16.02.2012

Ab 29. Februar 2012 werden in unserem Kabelnetz insgesamt 9 neue digitale TV-Sender aufgeschaltet.

Es handelt sich dabei um SF1 HD, SFzwei HD, TSR1 HD und TSR2 HD (auf der Frequenz 602 MHz), RSI LA1 HD und RSI LA2 HD (auf der Frequenz 610 MHz), ATV und ORF III (auf der Frequenz 666 MHz) sowie Télé Monte Carlo TMC (auf der Frequenz 450 MHz).

18.01.2012

Als erster Kabelnetzbetreiber der Schweiz haben wir heute den Radiosender Country Radio Switzerland aufgeschaltet. Er ist sowohl analog, auf der Frequenz 96.60 MHz, als auch digital, auf der Frequenz 666   MHz (Modulation QAM 256), zu empfangen.

Das ganze Jahr durch präsentiert Country Radio Switzerland, 24 Stunden im Tag, 7 Tage in der Woche, moderne und traditionelle Country-Musik aus dem In- und Ausland.

Abonnieren